Sie sind hier: Startseite » Archiv » Saison 2018/19 » Meldungen » JSG Hallenmasters 2019

JSG Hallenmasters 2019

3. JSG Künzell Hallenmasters 2019

Internes Turnier:
Freitag, 15.02.2019, 18:00 Uhr in der Florenberghalle

Zur dritten Auflage des JSG Künzell Hallenmasters zu den Jugend-Hallenturniere der JSG Künzell - siegte Juventus Turin. Bereits am Freitag wartete der erste Höhepunkt des Fußball-Wochenendes zu den Jugend-Hallenturniere 2019: Die beiden Stammvereine TSV Künzell und TSV Bachrain spielten in gemischten Teams das Hallenmasters 2019 aus. In drei Vierergruppen spielten die Teams jeweils gegeneinander. Während die Gruppenzweiten in einem Shootout die Plätze ausspielten, spielten die drei Gruppensieger und der beste zweitplatzierte jeweils ein Halbfinale, um die Finalteilnehmer zu ermitteln. Die 12 Mannschaften setzten sich je aus Spielern der D- bis A-Junioren der JSG Künzell, sowie der Seniorenmannschaften beider Vereine zusammen. (dz)

Es spielten im Team Manchester United: Leon Koch, Niklas Auth, Shuajb Hajdari, Jannes Schramm, Laurenz Heinze, Davide Bonafe, Torsten Zinkand

Es spielten im Team Paris St. Germain: Dominik Zeller, Louis Gutberlet, Carl Vogel (T), Louis Paul, Jonah Pavic, Max Tchelak, Michael Heil

Es spielten im Team Real Madrid: Julian Röder, Dominik Strauß, Fabian Zimmermann (T), Bastian Zimmermann, Yigit Yorgancioglu, Julian Bagus, Lukas Schad

Es spielten im Team Juventus Turin: Martin Breunung, Osman Cevik, Leon Maierhof, Lennart Vetter, Leo Schramm (T), Timo Buchhold, Henri Stock

Es spielten im Team Inter Mailand: Jose Ramon Bacale, Lukas Vogel, Christoph Becker, Lukas Kidane, Julian Busse, Gholam Ammar, Mika Abersfelder, Marco Abersfelder (T)

Es spielten im Team Borussia Dortmund: Louis Winkow, Lukas Knobel, Thomas Röher, Valentin Bullemer, Malte Schramm, Soheil Rahimi, Torben Seng, Martin Ofczarcak

Es spielten im Team FC Liverpool: Martin Raszyk, Mario Bellinger, Reiner Lehmann (T), Attila Topal, Nico Baier, Stefan Schwab, Ferhan Kocyigit, Tom Parieß

Es spielten im Team FC Barcelona: Niklas Kircher (T), Kevin Schüler, Daniel Schlereth, Fynn Fladung, Danilo Schel, Ben Kübler, Aaron Goldbach, Felix de Kruijff

Es spielten im Team Manchester City: Sebi Kress, Tim Hagedorn, Adis Topal, Fabio Diegelmann, Nico Fey, Berkant Gürbüz (T), Yusuf Kocak

Es spielten im Team Atletico Madrid: Christian Isselstein, Enrico Nuspahic, Ali Sharif, Hüseyin Disli, Maximilian Bach, Leon Lehmann (T)

Es spielten im Team Bayern München: Kalle Breunung, Phllip Heil, Philipp Pappert, Simon Füg, Sait Can, Damian Cvijic, Benjamin Füller, Paul Heil (T)

Es spielten im Team AS Rom: Burak Kocagöz, Jonthan Wäß, Leon Wirch, Maxi Wirch, Elnur Salimov, Adrian Schuster, Silas Paul, Liam Noll

Schiedsrichter: ohne

Mehr zum Thema: › Jugend-Hallenturniere 2019

Spielpaarungen:
A | Juventus Turin - Real Madrid 5:1
A | Paris St. Germain - Man. United 1:4
B | FC Liverpool - Inter Mailand 1:1
B | FC Barcelona - Bor. Dortmund 2:1
C | Manchester City - AS Rom 3:3
C | Atletico Madrid - Bayern München 3:4
A | Juventus Turin - Paris St. Germain 6:1
A | Real Madrid - Man. United 2:3
B | FC Liverpool - FC Barcelona 4:1
B | Inter Mailand - Bor. Dortmund 1:4
C | Manchester City - Atletico Madrid 3:4
C | AS Rom - Bayern München 2:4
A | Juventus Turin - Man. United 2:3
A | Paris St. Germain - Real Madrid 4:0
B | FC Liverpool - Bor. Dortmund 2:4
B | FC Barcelona - Inter Mailand 2:1
C | Manchester City - Bayern München 2:3
C | Atletico Madrid - AS Rom 4:6

Tabelle Gruppe A:
1. Man. United ... 10:5, 9
2. Juventus Turin ... 13:5, 6
3. Paris St. Germain ... 6:10, 3
4. Real Madrid ... 3:12, 0
Tabelle Gruppe B:
1. Bor. Dortmund ... 9:5, 6
2. FC Barcelona ... 5:6, 6
3. FC Liverpool ... 7:6, 4
4. Inter Mailand ... 3:7, 1
Tabelle Gruppe C:
1. Bayern München ... 11:7, 9
2. AS Rom ... 11:11, 4
3. Atletico Madrid ... 11:13, 3
4. Manchester City ... 8:10, 1

1. Halbfinale:
Man. United - Bor. Dortmund 3:2
2. Halbfinale:
Bayern München - Juventus Turin 2:3

Shootout um Platz 7:
AS Rom - FC Barcelona 0:3
Shootout um Platz 5:
FC Liverpool - Atletico Madrid 4:5
Shootout um Platz 3:
Bor. Dortmund - Bayern München 4:5

Finalspiel:
Man. United - Juventus Turin 2:4

Platzierungen:
1. Juventus Turin
2. Manchester United
3. Bayern München
4. Borussia Dortmund
5. Atletico Madrid
6. FC Liverpool
7. FC Barcelona
8. AS Rom
9. Paris St. Germain
10. Manchester City
11. Inter Mailand
12. Real Madrid

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.